Barstow CA: Bäumige Nachrichten

Nach dem letzten, eher unangenehmen Bericht aus Barstow, gibt es heute gute Nachrichten, wie Paola Baker in DesertDispatch mitteilt.

Jim Conkle, ein Marine Kriegsveteran, hat eine Vision für die Innenstadt von Barstow. Das geschäftige Gewerbegebiet entlang der Route 66, mit Wandmalereien, keinen Parks bietet den Touristen auch noch andere Annehmlichkeiten. Und mit einem Baldachin an Bäumen zum Flanieren würde Barstow zu einem Ziel werden, so dass die Touristen nicht einfach durchreisen. Jeder Baum soll auch noch einen Kriegsveteran ehren.

Gemeinsam mit der “Incredible Community Garden Organisation“ ist Conkle immer bereit, die Route 66 Veterans Corridor Memorial Tree Projekt bald zu starten, gefördert durch ein $ 1 Million Zuschuss von CalFire. Es sieht vor, im San Bernardino County 3.000 Bäume entlang der Route 66 zu pflanzen. Der Kick Off wird Ende September in Fontana stattfinden.

Der erste Baum soll am 11. Oktober in Barstow gepflanzt werden, an einem Anlass der ”Military Vehicle Preservation Association“, die an diesem Tag mit einem Historischen Militärfahrzeug-Convoy mit 80 bis 100 Militärfahrzeugen von Chicago nach Santa Monica die Stadt passieren wird.

Reisebericht Barstow – Rialto

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.