Hollywood CA: “Dive Barney’s Beanery“

Die Geschichte dieser legendären Bar in West Hollywood reicht bis ins Jahr 1927 zurück. Die Rede ist von einer Hollywood Legende, von Bohnen und Männern: Los Angeles’s berühmte “Dive Barney’s Beanery. Der Ausdruck “Beanery“ wird eher selten benutzt und in der Gegend tragen heute eine ganze Anzahl Bars diesen Namen.

David Wondrich in Daily Beast erzählt in einem Artikel aber “The Original Barney’s Beanery“ am 8447 Santa Monica Boulevard und charakterisiert einleitend einen Typen und dessen Gespräch mit dem Barkeeper. Er hasst dieses Bar, ist aber froh, dass sie immer noch da ist, denn vor mehr als dreissig Jahren war er mehr oder weniger regelmässig, und damals war es bereits alt. Das Lokal wurde 1927 eröffnet, noch bevor es ein West Hollywood gab. Er schildert die Entstehung und die verschiedenen Wechsel der Besitzer und die damit verbundenen Veränderungen und die berühmten Stammgäste aus der Film Branche. Mit launischen Worten und vielen pikanten Details zieht Wondrich in seinem Bericht durch den Lauf der Zeit.

Für einmal muss ich mich bei den nicht englisch sprechenden Lesern unserer Homepage entschuldigen. Aber eine vollständige Übersetzung würde für einmal unsere Kapazitäten sprengen. Und so empfehlen wir allen Leserinnen und Lesern einen Besuch der Bar.

David sagt weiter: „Meine Freunde und ich wussten nicht viel über die Geschichte der Bar oder Pflege. Ich wusste, dass es eine Geschichte hatte von dem „Mist an den Wänden“ (dem eigentlichen Begriff der Kunst im Bar-Review-Geschäft) und den Graffiti, die überall waren, aber das war nicht der Grund, warum ich gekommen bin. Es gab gutes Bier, in Krügen erhältlich, eine gute Jukebox, und die Barkeeper waren schnell und salzig. Die Unterhaltung an der Bar war umfassend, vielfältig, anekdotisch und amüsant. Es gab Pool und Flipper. Wenn da ein Fernseher war, erinnere ich mich nicht daran.“

→ Reisebericht Los Angeles  Hollywood – Santa Barbara

Schreiben Sie einen Kommentar