Arcadia: Round Barn sucht Freiwillige

Kimberly Burk schreibt im Oklahoman, dass der 80 Jahre alte Melvin Schemm vor drei Monaten ein Round Barn-Freiwilliger in Arcadia (deutsch) wurde. Er habe sich anmeldet, nachdem jemand in seiner Kirche erwähnt hatte, dass die Round Barn Freiwillige brauche.  Er hatte bereits Gespräche mit Besuchern aus Deutschland, den Niederlanden, Mexiko, Australien und Kanada. Und das zusätzlich zu all den Leuten aus Oklahoma und den Vereinigten Staaten, die die Route 66 besuchten, während er im Dienst war.

Seine Kollegen erzählen gerne die Geschichte der Scheune, die 1898 von einem Pionierbauern gebaut und von ortsansässigen Freiwilligen gerettet wurde, nachdem das Dach 1988 eingestürzt war. Die sorgfältige Restaurierung wurde 1992 abgeschlossen.

Die Round Barn ist nicht nur eines der besten Fotomotive entlang der Route 66 in Oklahoma, sondern dient den Einwohnern von Oklahoma auch als Ort für Hochzeiten und andere besondere Anlässe, als Schauplatz eines monatlichen akustischen Musikkonzerts und ein grossartiger Ort für Schulausflüge .

In den Frühlingsferien und in der hektischen Sommersaison braucht die gemeinnützige “Arcadia Historical Society“ mehr Freiwillige, um Besucher zu begrüssen und den Souvenirladen zu führen. Motivieren Sie Freunde in dieser Gegend, ein Round Barn Freiwilliger zu werden. Treten Sie mit Freiwilligen Koordinator Kimberly Burk bei 405-651-0240 oder burkkimberly1@gmail.com in Verbindung.

Reisebericht  Stroud – Arcadia – Oklahoma City

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.