Chicago: Brauhaus am Lincoln Square schliesst

Wie dem Lincoln Square Patch zu entnehmen ist, wird das ikonische Brauhaus am Montag geschlossen.

Die Redaktion ruft für heute Abend auf, sich die Lederhosen zu schnappen, um nach 52 Jahren letztmals aus den Bierkrügen zu trinken. Das Geschäft hat bekanntgegeben, dass es am Montag schliessen wird. Die Besitzer des Restaurants –- Harry Kempf und sein Bruder Günter Kempf –- sagten, sie würden das Gebäude verkaufen.

Das Chicago Brauhaus ist bekannt für seine grosse Sammlung an Bierkrügen, Polka-Musik von Lederhosen bekleideten Musikern und die klassische deutsche Speisekarte mit Bratwürsten und Schnitzel.

„Seit über fünf Jahrzehnten ist das Chicago Brauhaus eine Stütze im wunderschönen Lincoln Square“, heisst es in einer veröffentlichten Mitteilung. „Unsere aufrichtige, herzliche Dankbarkeit geht an alle unserer Kunden und Freunden. Wir danken Ihnen allen. Wir werden Sie vermissen und Sie nie vergessen.“

Die Gebrüder Kempf gaben bekannt, dass ihr Closing-Termin Mitte Dezember festgelegt wurde, um zu vermeiden, dass Kunden private Veranstaltungen buchen möchten, wenn die Feiertage näher rücken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.