Grants NM: “Historic Route 66 Motel”

Dieses günstige Motel machte auf unserer Reise im Jahr 2012 keinen vertrauenerweckenden Eindruck auf uns und nun lesen wir den Bericht von Blue Miller in Facebook Route 66 World.

Das Historic Route 66 Motel in Grants, New Mexico (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Motel in Tucumcari) ist eines von mehreren grossen und zunehmend heruntergekommenen Motels in dieser Stadt.

Erbaut in den 1950er Jahren, wurde es ursprünglich das Western Host Motel genannt und war ein schönes Beispiel für ein Motor Inn; in seiner Blütezeit muss es eine eindrucksvolle Station gewesen sein, mit 50 Zimmern, Klimaanlage, einem Schwimmbad (jetzt gefüllt) an der Vorderseite des Parkplatzes und einem eigenen Restaurant (das anscheinend auf der Rückseite des Anwesens gewesen ist).

Aber in den 1970er Jahren war Grants von I-40 umgangen worden und immer weniger Menschen stoppten bei Western Host. Zusammen mit dem Preisverfall in Uran – Grants wurde auf Uranabbau gebaut – in den 1980er Jahren, als die Länder aufhörten, Atomkraftwerke zu bauen, und es war ein doppelter Schlag für die Stadt und das einst so ausgefallene Motor Inn.

Irgendwann änderte es seinen Namen in Historic Route 66 Motel, aber das konnte seinen Niedergang nicht stoppen. Die Unterkunft, die vor allem Langzeitgästen vorbehalten war, öffnete ihre Pforten für Reisende bis 2014, obwohl die Bewertungen der Unterkunft nicht gerade gut waren.

Dann – im Juni 2015 – wurde das Anwesen von Victor und Paula Briseño gekauft, die Pläne ankündigten, den Western Host als erstes „Boutique“-Motel in Grants zu restaurieren und wieder zu öffnen. Im September 2016 verlieh das Route 66 “Corridor Preservation Program“ einen Zuschuss von $12.500 für den Kauf von 50 neuen Türen für das Motel. (Die Briseños hatten fast dreimal so viel beantragt, um auch die Fenster zu restaurieren.) 18 Monate später, in 1150 E Santa Fe Avenue, gibt es kaum Anzeichen von Arbeit – oder von neuen Türen.

Reisebericht Grants – Gallup

Blue Miller – Journalistin und Fotografin (Blog www.NeverQuiteLost.com) 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.