Tulsa: “Renaissance Brewing Co.”

Auf der Fahrt auf der E 11th St, der Route 66, ins Zentrum von Tulsa lohnt es sich nach links in die 1147 South Lewis Avenue abzuzweigen. Dort steht heute ein Gebäude, das zwar nichts mit der Route 66 zu tun hat.

Wie Tom Gilbert in Tulsa World mit einem Video berichtet, wurde ein neues Gebäude von Grund auf, aber im Stile der 20er und 30er Jahre aufgebaut. Wie der Gründer, Glen Hall, sagte, begann das Projekt 2011. Nach dem Spatenstich Ende 2015 sind wir zwei Jahre verstrichen und am Donnerstag, 11. Januar konnten wir die ersten Besucher in der Brauerei begrüssen. In der Vorbereitung hätten sie auf dem Markt Bier getrunken und in einer anderen Brauerei gebraut. Zudem passte den Behörden das Unternehmen zuerst nicht in den Zonenplan. Renaissance ist der Namen des Quartiers, wo das Unternehmen anstelle von drei heruntergekommenen und baufälligen Häusern entstanden ist.

Renaissance ist mit vier Bieren schon einige Zeit auf dem Markt, die damals bei Dead Amarillo gebraut wurden. Der Chef-Bierbrauer bringt denn auch einige Erfahrung mit, weshalb wohl im Schankraum acht Bierzapfstellen eingerichtet sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.