Glenrio TX: Last First Motel

Wie Dr. Nick Gerlich, ein profunder Route 66 Kenner und Forscher, heute auf Facebook mitteilt, hat offenbar jemand die „coolest four letters on Route 66“ am Last First Motel in Glenrio (deutsch) an der Grenze zwischen Texas und New Mexico gestohlen. Vier Fensterscheiben fehlen. Glasscherben konnte man keine entdecken. Die Scheiben mussten also sauber herausgetrennt worden sein.

Es bleibt nur zu hoffen, dass diese Bilder weite Aufmerksamkeit und Verbreitung in den USA finden, so dass sie eines Tages wieder entdeckt werden, wenn der Dieb diese nicht nur im stillen Kämmerlein betrachten will.

Das einzige, was mich erstaunt: Es hat offenbar wieder einige Einwohner in Glenrio und nicht alle Häuser sind vollständig unbewohnt. Irgendwie gehörten mehrere Hunde dazu. Dass man diese nicht bellen gehört hat!?

Reisebericht Amarillo – New Mexico Border
„The Glenrio Pontiac“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.