Chicago: Lulu’s Murals

Wenn man zur Route 66-Reise bei der Tafel „Route 66 Beginning of Chicago“-Tafel an der Adams startet, muss man nach 2,3 Meilen links in die N Ogden Ave einbiegen. Wenn man das nicht macht, landet man nach weiteren 2 Meilen am Ende dieser Strasse und muss den Weg zurück sehr mühsam wieder finden.

Ken Youden hat dieser Tage in Facebook zwei Fotos von Murals bei Lulu’s Hot Dogs, 1000 S Leavitt St. Der Zusatz “on old 66, of course!“ hat uns aufgeweckt. In der Aufregung nach der Rückfahrt auf den richtigen Weg haben wir diese wohl übersehen. Man muss aber genau wissen, wo sie sind.

Nach nur 1,5 Meilen kreuzt die Ogden Ave die W. Taylor St. Unmittelbar nach der Kreuzung steht Lulu’s. Dort fährt man am besten auf den Parkplatz fährt, wo man die beiden Murals ungestört bewundern kann. Ein mehr zufälliges Wandbild an der Nordwwand mit Comic Charkter. Das zweite Mural kommentiert Ken wie folgt: ”A tribute to the Bulls, Blackhawks, Cubs, White Sox, and Bears. Chicago is a cool „5 Franchise“ town (And the Bears and the Cubs are even rarer: the same animal, represented two teams, in different leagues, in the same town).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.