Kingman AZ: Railroad Museum

Nun kann man es kaum mehr übersehen. Das wieder neu leuchtende Kingman Railroad Museum an der 402 E. Andy Devine, nachdem das Gebäude auf drei Seiten von den Mitgliedern des Whistle Stop Railroad Clubs mit Hochdruckreinigern abgespritzt und poliert wurde. Die Südseite, unmittelbar neben den Geleisen durfte aufgrund der Sicherheitsbestimmungen der Bahn nicht gereinigt werden.

Aaraon Ricca im DailyMiner zeigt mit Bild und Text die Sekretärin des Vereins, welche den Freiwilligen mit dem Nachführen der Stromkabel bei den Arbeiten hilft, um das historische Zugsdepot in gutem Zustand zu halten. Durch die sauberen Fenster kann man nun schon von draussen die Modelleisenbahnzüge bewundern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.